Experten begeistern Laien

 

Experten begeistern Laien: Komplexe Themen leicht erklärt

Wie Sie komplizierte Sachverhalte leicht verdaulich rüberbringen und Ihre Gesprächspartner begeistern.

Spezialisten haben viel zu sagen. Vor allem, wenn gute Ideen Perspektiven eröffnen oder neue Produktentwicklungen Mehrwert versprechen. Doch die Realität offenbart: Zuhörer bewerten mehr als 80 Prozent von Vorträgen als einschläfernd. Auch in Texten bleiben wichtige Botschaften oft auf der Strecke. Der Grund ist so einleuchtend wie bedauerlich: Experten verlieren sich gerne in fachlichen Details, verstricken sich in Endloserklärungen und kommen nicht auf den Punkt. Wer es schafft, die Sprache seines Gegenübers zu sprechen und strukturiert zu argumentieren, kann Fragezeichen in Zustimmung verwandeln. Hier setzt dieses Seminar an.

Das Training bereitet praxisnah und persönlichkeitsbildend darauf vor, komplizierte Fachthemen verständlich zu vermitteln, Geschäftspartner, Kunden und Kollegen für sich zu gewinnen, sein Publikum für das eigene Produkt zu begeistern und fachlich zu überzeugen. Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiter darin, fachliche Stärken und Wettbewerbsvorteile wirkungsvoll und unverwechselbar „auf die Straße“ zu bringen.

Dieses 2-tägige Training zur Experten-/Laienkommunikation vermittelt den Teilnehmern praxisnah und persönlichkeitsbildend, wie sie

  • komplizierte Fachthemen verständlich veranschaulichen
  • eine gemeinsame Basis mit ihrem Gegenüber herstellen
  • den Mehrwert für ihre Adressaten und Zuhörer erkennen und vermitteln
  • die Sprache ihres Publikums sprechen und ihre Adressaten wirklich erreichen
  • mit klarer Sprache technische Inhalte leicht verdaulich rüberbringen
  • mit bildhaften Vergleichen und Visualisierungen Aha-Effekte garantieren
  • Präsentationen, Vorträge und Texte dramaturgisch sinnvoll gestalten und zielgruppengerecht aufbereiten
  • technische Produkte und Dienstleistungen ansprechend „anmoderieren“
  • eine emotionale Brücke zwischen fachlichen Anforderungen, fachlichen Finessen und den Bedürfnissen ihrer Adressaten bauen
  • verbale und nonverbale Signale ihres Gegenübers als Türöffner nutzen
  • Fragen stellen, die Gemeinsamkeiten ermöglichen und Dialog fördern
  • Menschen ganz einfach für „ihre Sache“ begeistern und Spaß dabei haben

Methoden

Praktische Übungen und Präsentationen vor der Gruppe mit anschließender Selbstreflexion runden den Fachvortrag der theoretischen Inhalte ab. Die Teilnehmer arbeiten praxisnah an einem Thema, das Sie aktuell beschäftigt. Das Ergebnis kann anschließend nutzbringend im Arbeitsalltag eingesetzt werden.

Voraussetzungen

Bereitschaft, sich selbst kritisch zu reflektieren, Offenheit für den Blick über den Tellerrand, Begeisterung für neue Methoden, Experimentierfreude in freier Rede vor Publikum, viel Freude daran, in Kontakt mit Publikum zu kommen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Zielgruppen

Experten (Ingenieure, Juristen, Naturwissenschaftler, sonstige für Laien erklärungsbedürftige Disziplinen) mit und ohne Führungsverantwortung, Geschäftsführer, Projektleiter und Mitarbeiter aus Unternehmen, die erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Organisation

  • Inhouse-Seminar in Unternehmen
  • Anzahl der Teilnehmer: maximal 12
  • Organisation im Tagungshotel möglich

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne.