Aktuelles

 

Virtuell führen und Nähe kommunizieren

27.04.2020 / PublikationenVon Monitor zu Monitor zielführend zusammenzuarbeiten ist für Sandra Dundler seit zehn Jahren Normalität. Im Interview mit Susanne Kleiner berichtet die Live-Online-Trainerin und Expertin für E-Learning, welche Chancen Corona für die Arbeitwelt nach sich zieht. Erscheint in der NJW Neue Juristische Wochenschrift 21/20.

Im Interview "Von Monitor zu Monitor: Virtuell führen und Nähe kommunizieren" geht Sandra Dundler darauf ein, wie Führen auf Distanz funktionieren kann und wie sich die Kommunikation mit Mandanten in der modernen Arbeitswelt verändert. 

Die Fragen:

  • Sie beschäftigen sich seit zehn Jahren mit digitalen Arbeitsformen. Wie blicken Sie auf die Arbeitswelt seit Corona?
  • Wie schaffen es Vorgesetzte, das Team zusammenzuhalten?
  • Wie schaffen es erfahrene Anwältinnen und Anwälte, das Onboarding junger Kollegen virtuell zu gestalten und gute Mentoren zu sein?
  • Welche Perspektiven sehen Sie für die Kommunikation mit Mandanten in der Zukunft?
  • Kann eine gute Geschäftsbeziehung überhaupt wachsen, wenn die persönliche Begegnung und der Händedruck fehlen?
  • Was können Anwälte dafür tun, um auf Distanz gute Geschäftsbeziehungen aufzubauen?

Das Interview ist als Vorabveröffentlichung erschienen im Beck Stellenmarkt Online und erscheint in der NJW Neue Juristische Wochenschrift 21/20 am 14.05. und in der Beck-Stellenmarktbeilage Nr. 11/20 am 29.05.2020.