Aktuelles

 

Wer sich selbst führt, bewegt andere

13.10.2016 / PublikationenFührungskräfte bestechen, weil sie kompetent sind. Doch nur wer persönlich ausstrahlt, begeistert andere und stärkt seine eigenen Ressourcen. Deshalb stellen sich Entscheider mental und emotional kraftvoll auf. Susanne Kleiners Impulse zum Innehalten in der NJW Neue Juristische Wochenschrift, 42/ 2016.

Gute Führungskräfte stehen mit sich selbst in Kontakt und nähren "gesunde" Beziehungen. Deshalb bewegen sie Kollegen, Mandanten, Mitarbeiter - und immer wieder sich selbst. Susanne Kleiners Artikel "Wer sich selbst führt, bewegt andere" ist erschienen in der NJW Neue Juristische Wochenschrift 42/2016. 

Erfahren Sie mehr über

  • Gedanken lenken uns
  • Wer zuviel dankt, hängt fest
  • Vollkommen statt perfekt
  • Präsenz tut gut
  • Verbundenheit befreit
  • Persönlichkeit entwickeln

Allen eine inspirierende Lektüre, die sich ihrer Selbstführung als Schlüssel zu Führungsstärke und Charisma stellen.