Das Seminar „Konflikte in Chancen verwandeln“ vermittelt mediative Elemente der Deeskalation und des wertschätzenden Beziehungsaufbaus in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer lernen, lösungsorientiert mit schwierigen Gesprächspartnern umzugehen und ihre Position konstruktiv darzulegen.

 

Sie lernen,

  • das eigene Konfliktverhalten kritisch zu beleuchten,
  • die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Konfliktpartners wahrzunehmen und zu würdigen,
  • konstruktive Reaktionen achtsam einzusetzen,
  • mediative Gesprächselemente wie Ich-Botschaften und aktives Zuhören anzuwenden und zu üben,
  • negativen Emotionen gelassen zu begegnen und Provokationen zu deeskalieren,
  • die eigene Verhandlungsposition zu stärken,
  • Win-Win-Lösungen zu ermöglichen,
  • Beziehungen zu pflegen und ein respektvolles Miteinander zu begünstigen.

 

Zielgruppen
Führungs- und Fachkräfte, Personal- und Projektleiter/-innen und Mitarbeiter, die im täglichen Umgang mit Kunden oder Kollegen mit Konflikten konfrontiert werden und bereit sind, sich persönlich zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Methoden
Selbstreflexion, Paarinterviews, Rollenspiele und Gruppenübungen runden den praxisnahen Vortrag der theoretischen Inhalte ab. Das Seminar geht bei Bedarf auf Fälle ein, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktuell unter den Nägeln brennen.

Organisation
Inhouse-Seminar vor Ort oder Online-Training.

 

Teilen

"Frau Kleiner hat das Thema Litigation PR sehr gut vorgestellt. Fundiert, kompetent und vor allem mit einem strategischen und analytischen Blick. Das Seminar war voller Beispiele und konkreter Empfehlungen für den Umgang mit Litigation-Themen. Vor allem ist sie auf die konkreten Fälle der Teilnehmer eingegangen – das war super und zeigt, wie sie im Thema steckt."

Stefanie Lenze | Chemieverbände Rheinland-Pfalz
Ludwigshafen

kontakt

Susanne Kleiner
Otto-Wels-Straße 64a
D-79102 Freiburg im Breisgau
T +4976138397035
M +491714009071

newsletter

Bleiben Sie informiert!

volltextsuche

Welches Thema interessiert Sie besonders?

susanne kleiner

powered by webEdition CMS